Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Skip to main content

Lehrlingsausbildung

Heb' ab in Deine Zukunft

Als Traditions- und Familienunternehmen ist uns wichtig, Jugendlichen eine fundierte Ausbildung zu ermöglichen. Wir übernehmen damit unternehmerische Verantwortung für unsere Firma, unsere Mitarbeiter und unsere Region.

Warum könntest du dich für einen Job in der Papierindustrie entscheiden?

  • Die österreichische Papier- und Zellstoffindustrie bietet ein stabiles Umfeld.
  • Du lernst und arbeitest in einem ökologischen Beruf.
  • Die Papier- und Zellstoffindustrie ist nachhaltig und grün – "Green jobs" sind hier ein fixer Bestandteil und fordert.
  • Die Prozessleittechnik ist höchst anspruchsvoll und fordert besondere Techniken – in keiner anderen Branche arbeitet man so innovativ.
  • Hoher Automatisierungsgrad in der täglichen Arbeit.
  • Du arbeitest in einem großen Maschinenpark und lernst so für das Leben.

Unsere Lehrberufe

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Papiertechniker kümmern sich hauptsächlich um die Überwachung und Steuerung der Produktionsanlagen. Sie richten die – meist computergesteuerten – Maschinen ein und kontrollieren Anzeigen (z.B. zu Temperatur- und Druckverhältnissen). Sie überprüfen den Feuchtigkeitsgehalt von Roh- und Halbmassen sowie fertigen Papier-, Karton- und Pappebahnen; gegebenenfalls justieren sie die Maschine nach. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Wartung und Reinigung der Anlagen.
Voraussetzungen
technisches Verständnis, Freude an Teamarbeit, Reaktionsfähigkeit bei Störungsbehebung, Selbstständigkeit

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Elektrotechniker montieren, installieren, warten und reparieren die elektrischen Anlagen, Maschinen und Geräte im gesamten Betrieb. Dazu gehören elektrische Schalt-, Steuer- und Regelanlagen sowie die an der Papiermaschine, der Kläranlage und dem Kesselhaus verwendeten elektrischen Maschinen und Bauteile. Außerdem gehören das systematische Suchen von Störungen und deren Ursachen zu diesem Berufsfeld, genauso wie die Verhütung von Personenschäden und die Einhaltung der Qualitätsstandards.
Voraussetzungen
Fähigkeit, Schalt- und Strompläne und andere technische Entwürfe zu lesen und zu erstellen. Kenntnisse in Pneumatik, Elektromechanik und Elektronik

Lehrzeit: 4 Jahre
Prozessleittechniker sowie Anlagen- und Betriebsleittechniker steuern, programmieren und parametrieren die Anlagen der Energieversorgung und Energieverteilung, Steuerungstechnik, Messtechnik und Regeltechnik sowie die Antriebstechnik mit der Prozessleittechnik. Dabei werden Messwertübertragungen vorgenommen, Messumformer und Messwertaufnehmer eingestellt und parametriert.
Voraussetzungen
Kenntnisse über Arten und Kenngrößen von Regelstrecken und Regelarten. Weiters müssen Regler und Stellglieder ausgewählt und parametriert werden.

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Maschinenbautechniker sind mit der Herstellung von Maschinenteilen sowie mit dem Zusammenbau, der Aufstellung, der Inbetriebnahme, der Wartung und der Reparatur von Maschinen und Anlagen befasst. Ein Schwerpunkt des Maschinenbautechnikers bei Spezialmaschinen wie einer Papiermaschine liegt im Bereich von Hydraulikanlagen, Kessel-, Armaturen- und Rohrleitungsbau, Stahlbau- und Leichtmetallkonstruktionen.
Maschinenbautechniker legen anhand der technischen Unterlagen und Maschinendokumentationen die Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden fest, planen und steuern die Arbeitsabläufe.

Lehrzeit: 3 Jahre
Dieser Beruf zählt zu den vielseitigsten Ausbildungsangeboten. Industriekaufleute werden in fast allen Bereichen eines modernen Unternehmens eingesetzt, wie Finanz- und Rechnungswesen, Buchhaltung und Bilanzwesen, Personalwesen, Controlling sowie Vertrieb.
Voraussetzungen
Neigung zu Büro- und Verwaltungsarbeiten, kaufmännisches Denken, Hang zum Umgang mit Daten und Zahlen, sorgfältige Arbeitsweise, hohe Kommunikationsfähigkeit, freundliches Auftreten

Deine Voraussetzungen: erfolgreicher Pflichtschulabschluss, Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und Fleiß, Begeisterung für die Arbeit in einem internationalen Unternehmen, Freude an der Arbeit im Team.

Wir honorieren gute Leistungen während der Lehre. So kommt Deine Karriere vom Lehrling zum Bereichsleiter, Werkstättenleiter, Maschinenführer, Werkmeister in Schwung.

Unseren Lehrlingen gewähren wir Benefits wie Übernahme aller Berufsschulkosten, Fahrtkostenzuschuss, Lehrlingstag, Teilnahme an Ausflügen bis hin zum Gratisbesuch eines Fitnesscenters und gratis Obst und Mineralwasser am Arbeitsplatz.

Gern kannst Du Dich zu einem Probetag oder für Deine berufspraktischen Tage anmelden.

Kontakt für den Bereich Verwaltung:

Viktoria.Hatzl(at)hamburger-containerboard.com

 (PDF-Format, max. 3 MB)

Kontakt für den Bereich Produktion:

Ilse.Schabauer@hamburger-containerboard.com

 (PDF-Format, max. 3 MB)

Dabei bekommst Du einen Eindruck von Deinen Möglichkeiten bei Hamburger Austria.