Zum Hauptinhalt springen
Local

Kunstmeile Trostberg 2021

Der von R12 eroberte Raum im Universum

Lichtzeichnen – Schriftzeichen – eroberte Räume… so nennen sie ihr Projekt, das die Münchner Künstlerinnen Sakiko Fukaya und Jie Lie zur Trostberger Kunstmeile geschaffen haben. Die Arbeiten bestehen aus Wandmalereien, Raum- und Lichtinstallationen und schließen mit einer farbenreichen Außengestaltung ab.

Die beiden in München lebenden Meisterschülerinnen der Akademie der Bildenden Künste kamen über eine Empfehlung der Stadt Trostberg auf uns zu. Bei ihrer Suche nach geeigneten Materialien besuchten sie mehrmals unsere Papierfabrik. Auf unserem Altpapierhof ist die Auswahl an nachhaltigen Rohstoffen enorm und vor allem die Papiersorte R12 begeisterte die kreativen Freigeister. Nach einigem Herumexperimentieren wurde R12 in einem der Räume großflächig in Szene gesetzt. Sie werden überrascht sein, wie leicht und entspannend dieser Bereich wirkt. Bis 6. Juni kann die Kunstmeile noch besucht werden.

Die „eroberten Räume“ von Sakiko (links im Bild) und Jie (rechts), hier vor einer großflächigen Wandmalerei, die das Universum darstellt, laden noch bis Ende August zur Einkehr ein. Sie finden sie in der Hauptstraße 58, vor dem Trostberger Weltladen.