Zum Hauptinhalt springen

Kommen Sie ins Team!

Entdecken Sie bei uns neue Perspektiven und bewerben Sie sich auf eine der vielen Karrieremöglichkeiten. Ob Berufseinsteiger, erfahrene Fach- und Führungskraft, Azubi, Student oder Praktikant – bei uns bietet jede Karrierephase wertvolle Entwicklungsmöglichkeiten!

 

Unser externes Job-Portal:

Jetzt alle Jobangebote entdecken

Papier aus Leidenschaft!

Wir bieten Ihnen herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einer erfolgreichen Unternehmensgruppe und einem dynamischen Arbeitsumfeld. Bei uns erleben Sie eine Kultur, die von Vielfalt und Respekt geprägt ist und Sie wachsen lässt.

Benefits

Aus Alt mach Neu:

Unser nachhaltiger Papierkreislauf

Die drei Unternehmen Hamburger Recycling, Hamburger Containerboard und Dunapack Packaging sind Teil der österreichischen Prinzhorn Gruppe. Die Hamburger Recycling übernimmt die Sammlung und Aufbereitung unseres Rohstoffes: des Papiers. Aus dem Altpapier fertigt die Hamburger Containerboard neue Wellpappen-Rohpapiere. Diese verarbeitet die Dunapack Packaging zu maßgeschneiderten und hochwertig bedruckten Wellpappeverpackungslösungen. Nachdem die Verpackungen über unsere Kunden aus dem Industrie- und Handelsgewerbe an den Konsumenten gelangten, landen sie wieder im Altpapier.

Wollen Sie mehr über unser internationales Unternehmen erfahren?

Wir wachsen. Wachsen Sie mit uns. 

Sie teilen unsere Leidenschaft zu Papier und sind an der Möglichkeit interessiert, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln? Nutzen Sie die Chance, Ihre eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben und sich eine nachhaltige Karriere in unserem Unternehmen aufzubauen.

Bewerben Sie sich jetzt unter careers.prinzhorn-holding.com.

Produktionsleiter
Friedjof K. – seit 2008 bei uns im Unternehmen

„Noch während meiner Ausbildung zum Papiertechnologen bekam ich das Angebot, im Anschluss ein Studium zum Bachelor of Engineering für Papiertechnik zu absolvieren. Dieses nahm ich überaus freudig an. Zum Ende meines Studiums hin bot sich in Trostberg die Chance, Prozessingenieur zu werden. Eine Möglichkeit, die ich ergriff. So pendelte ich im Zweiwochenrhythmus zwischen den beiden Standorten. Im Herbst 2016 führte mich dann der Weg zurück in die Heimat Spremberg, wo ich seit Februar 2017 den Bereich Produktion leite.“

Wir konnten nicht alle Ihre Fragen beantworten? Kontaktieren Sie uns gern!

Antje Kude
Business Partner Recruitment (Spremberg)
E-Mail:
 
Katrin Strecker
Business Partner Human Resources (Trostberg)
E-Mail:
 
Christiane Wilkat-Domnik
Business Partner Human Resources (Gelsenkirchen)
E-Mail: